Peripherie

Robuste Eingabegeräte

Isolated Eth/CAN Gateway

Isolated CANBUS Schnittstelle über Ethernet

Aktuelle Militärfahrzeuge sind mit CANBUS für die Aufnahme moderner C4I-Systeme vorbereitet. Um Ethernet in CAN-Signale zu konvertieren, hat roda bereits erste Funktionsmuster des isolierten Ethernet-CAN-Adapters gebaut, die VG96916-T5 und MIL-STD-1275 qualifiziert sind. Der isolierte Ethernet-CAN-Adapter ist mit einem Mikrocontroller und einer eigenen Spannungsversorgung ausgestattet. Die steuerbaren Kommunikationswege ermöglichen die Datenübertragung im Vollduplex (CAN zu Ethernet und Ethernet zu CAN) oder Halbduplex (Datenübertragung in eine Richtung) über das Internet mit Standard-TCP/IP-Protokoll.

Darüber hinaus können über das Webinterface individuelle Funktionen eingestellt werden, darunter auch ein CAN-Netzwerkfilter.

Technische Spezifikation

Eingangspannung     

  • 16 - 32 VDC nach MIL-STD-1275 und VG96916T5

Ethernet Port    

  • LAN (10/100 Mbps) >500 VDC isoliert

CAN Port    

  • DB9 (250/500/1000 kbps) >500 VDC isoliert

Kommunikation    

  • Full-Duplex: Gleichzeitige Übertragung zwischen Ethernet und CAN
  • Half-Duplex-1: Nur Datenübertragung von Ethernet zu CAN
  • Half-Duplex-2: Nur Datenübertragung von CAN zu Ethernet

Konfiguration    

  • Web-Interface: Einrichtung des Geräts, des Kommunikationsmodus und CAN-Filters

Anschlüsse    

  • Anschlüsse Funktionsmuster mit HÜ-Steckern: 1x RJ45, 1x DB9, 1x DC-In, 1x Massebolzen
  • Seriengerät mit MIL-Steckern: 1x MIL LAN, 1x MIL CAN, 1x MIL DC-In, 1x Massebolzen

Umweltqualifikation     

  • IP54
  • Design to meet MIL-STD-810H
  • Design to meet MIL-STD-461G
  • MIL-STD-1275 
  • VG96916-T5

Gehäuse    

  • Aluminium

Gewicht    

  • ca. 1 kg